Firmung

Firmung 2021:  „Ist da wer?“

„Ist da wer?“ – so heißt das Leitwort der Firmaktion 2021. Es greift zentrale Fragestellungen vieler junger Menschen auf ihrem Lebens- und Glaubensweg auf: Ist da wer, mit dem ich mein Leben

Firmwand
Firmwand – gestaltet von den Firmlingen

teilen möchte? Ist da wer, der zu mir hält – in guten und schweren Tagen? Das Bonifatiuswerk möchte die Verantwortlichen in der Firmvorbereitung und die Firmbewerber ermutigen, sich diesen grundlegenden Fragestellungen zu stellen. Auch die Erfahrungen des Zweifelns an Gott und der Kirche sollen in der Firmvorbereitung ihren Raum finden. Das gesprayte Motiv wurde von Mika Springwald gestaltet.

Das Begleitheft zur Firmaktion 2021 steht wie das Erstkommunionbegleitheft ebenfalls ab Sommer 2020 zum Download bereit. Neben grundlegenden Beiträgen zur Firmung enthält das Heft liturgische und katechetische Bausteine für die Firmvorbereitung.

Wie in jedem Jahr gehen die Gaben der Erstkommunionkinder und Firmbewerber auch im Jahr 2021 an sozialcaritative Projekte der Kinder- und Jugendhilfe des Bonifatiuswerkes.


DAS AKTIONSPROJEKT 2021
Eine Zukunft für benachteiligte Jugendliche – Beispielhaft für die Projekte unserer Kinderhilfe steht 2021 die „Manege“ im Don Bosco Zentrum Berlin. Hier finden junge Männer den Weg zurück ins Leben. Die Jugendlichen, die hier betreut werden,
stehen am Rand der Gesellschaft und kommen häufig aus schwierigen Familienverhältnissen. Nur wenige haben einen Schulabschluss. In der „Manege“ bekommen sie eine zweite Chance und die Möglichkeit, in ein eigenverantwortliches Leben zu finden.
Einblicke in die Manege in Berlin

Link zum Video Manege