Archiv der Kategorie: Pfarrbrief

Pfarrbrief

MESSINTENTIONEN UND MITTEILUNGSBLATT BIS 29.05.2023

Fehlerteufel im letzten Pfarrbrief:
leider hat sich im letzten Pfarrbrief ein Fehler eingeschlichen!
Die Metzgerei Bösl spendete den Speck für die Fastensuppe.
Wir bitten das Versehen zu entschuldigen.

Erstkommunion 2023:
Mittwoch, 03.05.
16:00 Uhr Probe in der Kirche ohne Eltern
Abholung der Kinder in der Kirche ab 17:30Uhr

Freitag, 05.05.
16:00 Uhr Generalprobe in der Kirche ohne Eltern.
Abholung der Kinder in der Kirche ab 18:00Uhr

Sonntag 07.05
09:30 Uhr Treffpunkt im Pfarrheim
– feierliche Prozession in die Kirche

10:00 Uhr Feierliche Eucharistiefeier


18:00 Uhr Maiandacht
mit Segnung der                                                     Andachtsgegenstände und Abgabe des                                                    Erstkommunionopfers

Montag 08.05.               Ausflug der Kommunionkinder

Weitere Einzelheiten zu den Terminen, werden wie gewohnt in der WhatsApp Gruppe bekanntgegeben.
Unter dem Motto „Mithelfen und Teilen“ bittet die Diaspora Jugendhilfe um eine Spende der Erstkommunionkinder. Bitte die Spende zur Maiandacht im bereitgestellten Spendenkörbchen ablegen.

Eine große Bitte an Alle!
Während des Gottesdienstes darf nur der beauftragte Fotograf fotografieren.
Alle anderen Handys und Kameras bleiben aus
.
Nach Ende des Gottesdienstes und der Gruppenfotos können auch private Aufnahmen in der Kirche gemacht werden.

Kirchenchor
Montag, 08.05.              19 Uhr Singstunde im Pfarrheim
Montag, 22.05.              19 Uhr Singstunde im Pfarrheim

Kirchenspatzen:
Freitag, 05.05.:              16.30 – 17.30 Uhr Singstunde im Pfarrheim
Sonntag, 07.05.:           09.15 Uhr Einsingen in der Pfarrkirche für die Erstkommunion
Freitag, 12.05.:              16.30 – 17.30 Uhr Singstunde im Pfarrheim
Freitag, 26.05.:              16.30 – 17.30 Uhr Singstunde im Pfarrheim

KiBa Bastelstunde:
Am Mittwoch, 24. Mai treffen sich um 15:30 Uhr die Kiba-Kinder im Pfarr-heim. Bitte 2 € mitbringen. Anmeldung unter
kiba-elsendorf@gmx.de .

Pfarrgemeinderatssitzung:
Am Mittwoch, den 24. Mai findet um 19:00 Uhr eine Sitzung des Pfarrgemeinderats im Pfarrheim statt.

Seniorennachmittag:
Am Donnerstag, 25. Mai findet ab 14:00 Uhr ein gemütliches Beisammensein der Senioren im Pfarrheim statt.
Das Seniorenteam freut sich auf eine zahlreiche Beteiligung.

Neuer Pfarrbriefausträger in Meilenhofen:
Als neuen Pfarrbriefausträger begrüßt Pfarrer Vogl
Maxi Baumann aus Meilenhofen. Er hat sich bereit
erklärt den Pfarrbrief als Nachfolger von Leon Huber
auszutragen. Wir wünschen Ihm viel Freude und Ausdauer
bei seinem Ehrenamt.
Leon Huber hat zuverlässig über viele Jahre den Pfarrbrief zu Ihnen nach Hause gebracht. Ein herzliches „Vergelt`s Gott für seinen ehrenamtlichen Einsatz.

Zusammen mit unserem Bischof zur Gottesmutter von Lourdes
Einzelpilger wie ganze Pfarrgemeinden sind im Sommer 2023 eingeladen, sich zusammen mit Bischof Dr. Rudolf Voderholzer auf den Weg in den südfranzösischen Wallfahrtsort Lourdes zu begeben. Vom 31. August bis zum 4. September wird das Bistum Regensburg dorthin eine Diözesanpilgerreise mit dem Flugzeug unternehmen.
Von München wird ein Direktflug nach Tarbes, 15 km vor Lourdes gelegen, in die französischen Pyrenäen angeboten.
18 Mal erschien im Jahr 1858 die Gottesmutter dem Mädchen Bernadette Soubirous in der Grotte von Massabielle und forderte sie auf, man solle dorthin in Prozessionen ziehen und von dem Wasser Gebrauch machen, das seither dort aus der Quelle sprudelt und schon unzähligen Menschen Linderung in körperlichen wie seelischen Nöten vermittelte. Zahllos sind seitdem die Pilgergruppen in vielfältigsten Anliegen nach Lourdes geströmt, denen sich auch das Bistum Regensburg mit Bischof Rudolf mit dieser Wallfahrt anschließen will. Es geht darum, vor Ort in gemeinsamen Gottesdiensten, umrahmt von feierlicher musikalischer Gestaltung, Gott  zu feiern oder im stillen Gebet an den Gnadenstätten neue Kraft zu finden.
„Ich lade Sie herzlich ein, sich mit unserer Pilgergemeinschaft auf den Weg nach Lourdes zu machen und unsere Sehnsucht nach lebendigem Wasser zu stärken!“, meint Bischof Voderholzer und verbindet damit die Einladung an alle Gläubigen, sich zusammen zu schließen und gemeinsam auf den Spuren der hl. Bernadette unterwegs zu sein.
Neben dem Erlebnis der Weltkirche in Lourdes generell oder bei der großen internationalen Messfeier am Sonntag speziell, wird sich die Gruppe neben den Gottesdiensten mehrmals um ihren Bischof scharen, um miteinander an den beeindruckenden Lichterprozessionen am Abend teilzunehmen, den Kreuzweg über den Kalvarienberg zu beten oder auch bei möglichen Ausflügen nach Bartres und auf den Pic du Jer, den Hausberg von Lourdes, die Lebenswelt der jungen Seherin kennen zu lernen.
Nähere Einzelheiten oder Flyer zur Anmeldung sind in der Pilgerstelle des Bistums am Obermünsterplatz 7 in Regensburg, Tel. 0941/597-1007 zu erhalten oder auch auf der Bistumshomepage unter www.bistum-regensburg.de/pilgerreisen einzusehen oder auch dort sofort online zu buchen.

Anmerkung zu 300 Jahre St. Koloman in Berghausen:
Die Expositurkirche Berghausen wurde 1722 anstatt der abgebrannten Schloßkirche von Hofmaurermeister Georg  Hirschstetter aus Landshut erbaut.
1873 wurde die Sakristei angebaut, 1893 die zwei Seitenaltäre errichtet. Der linke Altar ist der Hl. Katharina, der rechte Altar dem Märtyrer Koloman (zugleich Kirchenpatron) geweiht.
Die Chorturmerhöhung geht auf das Jahr 1908 zurück, die Glocke wurde 1909 geweiht.
Das Presbyterium ist ein eingezogener, halbrund geschlossener gewölbter Chor mit Stichkappen, Rokokostuckaturen und einer Fensterachse. Das Langhaus hat stark abgerundete Ecken, eine flache Decke mit großzügigen Kehlen, ein großes Deckengemälde und zwei Fensterachsen. Es sind 140 Sitzplätze und 3 Glocken vorhanden. Die jetzige Orgel wurde 1983, im Zuge der kompletten Innenrenovierung, installiert. Seit Juli 2022 wurde die Raumschale erneuert, die ganze Kunstaustattung restauriert und soweit möglich auf den ursprünglichen Stand zurück gesetzt. Die Restaurierung des Gestühls folgt noch.

Liebe Pfarrgemeinde, unser langjährig, sehr geschätztes Mesner-Ehepaar, Michael und Uschi Fellner, hat sich entschlossen in den wohlverdienten Ruhestand zu gehen. Deshalb suche ich für die Pfarrei Appersdorf dringend eine Nachfolgerin / Nachfolger oder auch ein Mesnerteam, dass sich die anstehenden Aufgaben mit mir teilen kann. Bei Interesse bitte ich Sie, mit mir Kontakt aufzunehmen, um einen Termin zu vereinbaren.   In einem persönlichen Gespräch können wir alles Anstehende klären. Ich freue mich, bald von Ihnen zu hören.
(Tel. 08753 / 245  E-Mail: elsendorf@bistum-regensburg.de)
Ihr Pfarrer
Albert Vogl

 

 

Vorankündigung Priesterjubiläum Arnold Pirner:
Am Sonntag, den 25. Juni feiert unser ehemaliger und langjähriger Pfarrer, Arnold Pirner, in Luhe sein 40-jähriges Priesterjubiläum.
Bei Bedarf organisiert der Pfarrgemeinderat einen Bus nach Luhe. Der Gottesdienst findet am Nachmittag statt.
Pfarrer Arnold Pirner würde sich sicher freuen, ein paar altvertraute Gesichter entdecken zu können. Vielleicht haben ja einige Lust zu einem Sonntagsausflug in die Oberpfalz!
Bitte melden Sie sich bei Interesse bis zum 01. Juni im Pfarrbüro an.
(Tel. 08753 245 oder per E-Mail: elsendorf@bistum-regensburg.de

Hinweis zur Fronleichnamsprozession in Elsendorf:
Am 08. Juni wird in gewohnter Weise Fronleichnam mit Prozession durch das Dorf gefeiert.
Im Anschluß an die Prozession treffen sich alle Vereine, Mitwirkende und Helfer zum Weißwurstessen  im  Gasthaus „Seppl`s Kamin“.
Bitte die Weißwurst- bzw. Wiener-Bestellung
bis 1.Juni im Pfarrbüro unter der Nummer 08753 245 durchgeben.
Es können nur Vorbestellungen berücksichtigt werden!

35 jähriges Chorjubiläum der Elsendorfer Kirchenspatzen
Wann:
Samstag,15. Juli 2023  um 18 Uhr Festgottesdienst in der Pfarrkirche in Elsendorf Dazu ist die gesamte Pfarreiengemeinschaft sowie alle aktuellen und ehemaligen Kirchenspatzen recht herzlich eingeladen. Dabei gibt es ein Wiedersehen mit den Gründern,
Frau Rita Gleißner und Pfarrer Arnold Pirner, und der langjährigen Chorleiterin, Frau Karin Fertl.
Im Anschluss an den Gottesdienst ist eine Feier für die aktuellen und ehemaligen Kirchenspatzen im Pfarrgarten, bei schlechtem Wetter im Pfarrheim, geplant.
Eine persönliche Einladung an die „Ehemaligen“ erfolgt nicht und wir hoffen, dass Eltern, Großeltern und Freunde diese Einladung weitersagen.

Zur besseren Planung der Feier bitten wir unbedingt um Anmeldung
bis zum 01. Juli 2023 bei Chorleiterin, Frau Silvia Fischer, E-Mail-Adresse: lothar-silvia@web.de.

35 Jahre ein Grund zum Danken und zum Feiern
Ihr Pfarrer Albert Vogl und die „Elsendorfer Kirchenspatzen“
mit Chorleiterin, Silvia Fischer